Wolfgang-Borchert-Gymnasium Langenzenn
Naturwissenschaftlich-Technologisch und Sprachlich
Sportplatzstraße 2, 90579 Langenzenn
Telefon: 09101 904180 / Fax: 09101 9041821
email: verwaltung@wbg-lgz.de

Studienfahrt zum CERN

studienfahrt 016Fast 50 Schülerinnen und Schüler der Q11 hatten auf der diesjährigen Studienfahrt nach Genf die Gelegenheit das europäische Kernforschungszentrum CERN zu besichtigen.

Weiterlesen

Physik für Vorschulkinder

b01Das P-Seminar „Physik im Kindergarten“ beschäftigt sich mit den verschiedenen Möglichkeiten, Kindergartenkindern spielerisch physikalische Sachverhalte näher zu bringen.

In den vergangenen Wochen wurden verschiedene Versuche erarbeitet, die in einem „Physik-Parcours“ durchlaufen werden müssen um am Ende den bösen Drachen zu besiegen!

Weiterlesen

Besuch im DLR

55351 khiqc5l9omwmysbel qfrdsdcimalzam2d5myAm Montag, den 11. Mai besuchten wir, die Klasse 8d zusammen mit unseren Lehrern Herrn Boensch und Herrn Wurl das DLR - Deutsches Luft- und Raumfahrtzentrum – in Oberpfaffenhofen. Mit müden Knochen kamen wir um ca. 9:00 in Oberpfaffenhofen an. Die frühe Abfahrt um 6:00 bescherte uns eine anfangs sehr ruhige Busfahrt. Nach unserer Ankunft gingen wir zuerst in einen Raum, in dem wir eine kleine Einführung von Miriam Planck, einer Studentin,  über das DLR bekamen. Wir waren sehr erstaunt, dass das DLR für so viele Bereiche zuständig ist.

Weiterlesen

PhysikProf @ School

rü01Raum – Zeit – Materie: Forschung mit dem Teilchenbeschleuniger LHC

„Sehr interessant und kurzweilig.“ So oder so ähnlich hörte man Schüler der Q11 sprechen, wenn man sie auf den Vortrag von Prof. Rückl ansprach. Am 22. April 2015 besuchte Herr Rückl das Wolfgang – Borchert – Gymnasium um einen Vortrag für die Schüler der Physikkurse von Herrn Hildenbrand, Herr Schuler und Herrn Wurl zu halten.

Weiterlesen

Mit Siebenmeilenstiefeln durchs Universum

Die Sonne ist 149 597 870 700 km von der Erde entfernt. Dies und weitere Fakten lernen die Schüler im Rahmen des Physikunterrichts in der 10. Jahrgangsstufe. Trotz allem sind diese Größenordnungen für uns Menschen nur schwer zu begreifen.

Weiterlesen

Log in